Venetienclub der Landeshauptstadt Düsseldorf e. V.
Venetienclub der Landeshauptstadt Düsseldorf e. V.

Unser Jubiläumsorden

Vorstand des Venetienclubs überreicht 2000,- € Scheck an den Verein Pro Mädchen Mädchenhaus e.V.

Der Venetienclub der Landeshauptstadt Düsseldorf e.V. hat es sich in seiner 1 x 11 jährigen Jubiläumssitzung zum Ziel gesetzt, einen sozialen Zweck zu unterstützen.

 

Getreu dem Motto „Frauen helfen Frauen“ war der passende Verein schnell gefunden. Die Wahl fiel auf den Pro Mädchen- Mädchenhaus Düsseldorf e.V.. Diese Institution gibt es bereits seit dem Jahre 1989 und kümmert sich um Mädchen, die schon in jungen Jahren Erfahrungen mit psychischer oder physischer Gewalt gemacht haben, auch in der eigenen Familie.

 

Zudem kümmert sich das Team um Frau Sarah Pastor  um die Verbesserung der Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen und nutzt die Kombination von Beratungsstelle und dem offenen Mädchentreff „Leyla“, um Hilfs und Freizeitangebote zu realisieren sowie sinnvolle Unterstützung zu leisten.

 

Sowohl während der Jubiläumssitzung als auch im Rahmen der Altweiber Party auf dem Carlsplatz wurde kräftig für Pro Mädchen gesammelt.

 

Der Vorstand des Venetienclubs freute sich sehr, Frau Pastor und ihrem Team einen Scheck

über 2000,- € überreichen zu können. Wir sind stolz, eine solch große Summe zusammenbekommen zu haben und bedanken uns bei allen, die gespendet haben.

Party-Discount unterstützt Venetienclub beim Sammeln für das Projekt

„Notgroschen für Senioren“ der Bürgerstiftung Düsseldorf

 

Den Party-Discount mit seinem Inhaber René Georg und den Venetienclub verbindet nicht nur eine enge Freundschaft und die Liebe  zum Düsseldorfer Karneval, sondern René Georg unterstützt den Venetienclub bereits im 2. Jahr als Sponsor voller Einsatz und Leidenschaft. Dies spiegelt sich insbesondere in der traumhaften schönen Dekoration des Rheingoldsaals bei der Venetiensitzung wieder. 150 Meter lange Satin-Tischläufer, 300 pinkfarbenen Hüte, 250 Herzballons, 120 pinke Kerzen werden den Rheingoldsaal am 27.01.2015 in königlichem Glanz erstrahlen lassen. 

 

Aber die Zusammenarbeit geht noch weiter! 

 

Der Party-Discount hat sich auch dem sozialen Projekt des Venetienclubs angeschlossen.

 

Nachdem der Venetienclub in seiner Jubiläumssession 2014 fast 3000,- € für den Verein „Pro Mädchen“ gesammelt hat, haben wir uns in diesem Jahr entschieden, das Projekt „Notgroschen für Senioren“ der Bürgerstiftung Düsseldorf zu unterstützen. „Altersarmut ist weit verbreitet. Auch in Düsseldorf beziehen viele Seniorinnen und Senioren nur eine sehr geringe Rente.  Können sich Dinge des täglichen Bedarfs nicht leisten. Und genau da setzt das Projekt der Bürgerstiftung an. Düsseldorfer Senioren und Seniorinnen in Notsituationen wird geholfen. Nachdem wir uns im letzten Jahr für Mädchen und junge Frauen engagiert haben, möchten wir uns dieses Jahr für Senioren einsetzen. Freud und Leid liegen oftmals sehr eng zusammen. Altersarmut trifft besonders Frauen und da möchten wir gerne helfen“, so die Präsidentin Angela Erwin. Wir freuen uns sehr, dass René Georg (Party-Discount) uns auch in unserem sozialen Engagement unterstützt, so die Vize-Präsidentin Ute Heierz-Krings.

 

Gemeinsam werden der Vorstand des Venetienclubs (Angela Erwin, Ute Heierz-Krings und Heidrun Leinenbach) und viele weitere Venetien  mit René Georg am 17.01.2015 vor dem Party-Discount, Himmelgeister Strasse 50, 40221 Düsseldorf Glühwein ausschenken und  Buttons in Herzform mit der Aufschrift „Traumhaft jeck für den guten Zweck“  verkaufen. Los geht es ab 11:11 Uhr.  Ein Button wird für 5 € verkauft, der Reinerlös geht zu 100 % an das Projekt „Notgroschen für Senioren“. Frau Dr. Britta Schröder von der Bürgerstiftung wird ebenfalls anwesend sein und weitergehende Fragen zum Projekt „Notgroschen für Senioren“ gerne beantworten. 

 

Wir hoffen sehr, dass wir alle 150  Buttons verkauft bekommen und am Samstag bereits eine große Summe für das Projekt „Notgroschen für Senioren“ sammeln können, so die Schatzmeisterin Heidrun Leinenbach.

 

Unterstützt wird die Aktion zudem von Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die ihr Kommen ab 11:00 Uhr zugesagt hat.

 

Der Venetienclub wird für das Projekt „Notgroschen für Senioren“ nicht nur am kommenden Wochenende, sondern auch während der Venetiensitzung am 27.01.2015 und der Altweiber-Party auf dem Carlsplatz am 12.02.2015 sammeln.

 

Wir laden Sie hiermit herzlich

 

zum Glühweinausschank

 

unter dem Motto „Traumhaft jeck für den guten Zweck“

 

am 17.01.2015 ein

 

und würden uns sehr freuen, Sie und einen Fotografen um 11:30 Uhr begrüßen zu dürfen.

 

Der Venetienclub bedankt sich bei seinen Sponsoren für die freundliche Unterstützung

09.12.2015 - Ein toller Tag bei Titus Jacobs und bei Alex Hauck

Titus Jacobs hat aufgrund unseres alljährlichen Spendenzwecks "Notgroschen für Senioren" der BürgerStiftung Düsseldorf fast 80 Senioren und Seniorinnen zu Kaiserschmarren und Kaffee eingeladen. Dafür haben die Spätzünder (Seniorenchor der BürgerStiftung) viele wunderschöne Lieder gesungen... Altersarmut bedeutet nicht ausschließlich, dass ältere Menschen kaum Geld zum Leben haben, nein, es bedeutet auch soziale Einsamkeit. Daher ist diese Einladung von Titus Jacobs eine schöne, herzliche und abwechslungsreiche Aktion für unsere Senioren gewesen. Und wir, die Venetien haben natürlich tatkräftig unterstützt. Denn uns liegen die Senioren in unserem Städtchen am Herzen, sie werden viel zu oft vergessen...

23.07.2015 - Kirmesbesuch

Es ging danach ja noch weiter... zu unserem langjährigen Freund Alex Hauck zum Glühteufel. Er hat uns großzügig eingeladen ? Es war herzlich und lustig, wie immer! Auch das Prinzenpaar kam vorbei., wohl gelaunt und mitten drin. Wir hatten super viel Spaß! Aber vor allem haben wir uns darüber gefreut, dass Jasmin Hauck nun wieder zu uns gehört. Sie hat uns heute verkündet, dass sie wieder in den Venetienclub eintritt... ??? Wir sind nun 28 Venetien, alles tolle Damen, die mindestens eine gemeinsame Erfahrung haben, ihre Venetienzeit...

22.04.2015 - Neue Struktur, neuer Schwung

Der Venetienclub der Landeshauptstadt Düsseldorf e. V. schwimmt wieder in ruhigem Fahrwasser – das aber mit Volldampf und großem Tatendrang. Mit zeitgemäßen Strukturen im Verein und einem neu gewählten Vorstand sieht er der kommenden Session mit Freude und Zuversicht entgegen.

Neu ist zum Beispiel, dass nunmehr zwei Venetien den geschäftsführenden Vorstand bilden: die bisherige Vizepräsidentin Ute Heierz-Krings als Präsidentin und Heidrun Leinenbach, bisher Schatzmeisterin, als Geschäftsführerin. Ihnen zur Seite steht im erweiterten Vorstand Claudia Keime als Schriftführerin.

Die neue Präsidentin (Venetia 2009) ist prädestiniert für ihre Aufgaben, da sie schon in den letzten zwei Jahren vielfach für die ehemalige Präsidentin und Mitbegründerin des Venetienclubs Angela Erwin „eingesprungen“ ist. Vorrangig wird sie repräsentative Aufgaben wahrnehmen und die Kontakte zu anderen Vereinen pflegen. Als Mitarbeiterin der Lust & Laune Eventagentur verfügt sie zudem über die professionelle Kompetenz, die Veranstaltungen und Sitzungen des Clubs zu gestalten und zu moderieren.

Die Außendarstellung des Venetienclubs und damit auch der Kontakt zur Presse liegt in Händen von Heidrun Leinenbach (Venetia 1994). Intern verantwortet sie als Geschäftsführerin die Finanzen und die strategische Ausrichtung des Clubs und betreut die Sponsoren und die alljährlichen Spendenaktionen.

Claudia Keime (Venetia 1996) wird nicht nur Schriftführertätigkeiten wahrnehmen, sondern sich um vielfältige organisatorische Aufgaben kümmern, wozu zum Beispiel auch der sehr erfolgreiche Kartenverkauf für die „Sitzung der besonderen Art“ gehört. Kleiner Tipp: Für diese Sitzung sollte man sich schon einmal den 19. Januar 2016 freihalten.

Jede der (Ex-)Venetien hat für eine Session eindrucksvoll bewiesen, dass sie eine wahrhaftige Powerfrau ist. Ihre Ideen, ihre Unterstützung und ihr Vertrauen machen diesen Club zu etwas ganz Besonderem. Die kommende Session wird es – wieder einmal – beweisen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Venetienclub